Flugbuchung.com

Reisen zum Thema Whisky - Whisky-Touren

Whisky Reisen - das Informationsportal über Reisen nach Schottland und Irland

Hauptseite

Reisen-Terminübersicht

Reisen ab/bis Deutschland:
Military Tattoo und Hebriden
Schottland für Einsteiger
Wales, Irland und Schottland

Reisen mit 1-3 Terminen:
Highlands und Orkney-Inseln
Islay,Jura&Kintyre
Schottlands Whisky-KulTour
Speyside und Orkney-Inseln
Spirit of Scotland
Whisky-ABC
Whisky-Discovery-Tour
Whisky & Segeln

Reisen ab 4 Termine:
Islay-Königin Whisky-Inseln
Islay-Seetang+Torf
Schottland-der Whisky wegen
Speyside-Explorer
Speyside-Whisky-Tour
Welt-Whisky-Insel Islay

PKW-Reisen:
Burgen,Schlösser,Whisky
Das Aroma Schottlands
Islay,Jura&Kintyre
Islay-Seetang+Torf
Speyside-Whisky-Tour
Whisky-ABC
Irlands Whiskey- und Biertradition

Anreise zu den Touren

Impressum
Whisky-VerkostungenIndividual-ReisenGruppenreisenTravel-Center

HINWEIS: Diese Reise wird nicht von Whisky-Reisen, sondern vom britischen Veranstalter "Wind and Cloud Travel" angeboten. Die Buchungsabwicklung erfolgt direkt über den Veranstalter, allerdings können Sie als Besucher von Whisky-Reisen.de von zusätzlichen Leistungen im Rahmen des Whisky-Reisen-PLUS-Paketes profitieren.


Whiskyreise Exklusiv: Islay, Jura und Kintyre

Whisky-Reise für Connaisseure mit Wind&Cloud-Travel

Geführte Rundreise mit dem Minibus und deutschsprachiger Reiseleitung
7-Tages-Tour, von Sonntag bis Samstag
Starttermine: 04.06.17, 13.08.17
Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen - bei Nichterreichen kann die Reise auch kurzfristig abgesagt werden.
Whisky-Regionen: Lowlands, Campbeltown, Islay, Jura
Brennereien: Ardbeg, Auchentoshan, Bowmore, Bruichladdich, Jura, Kilchoman, Laphroaig, Springbank; optional Lagavulin
Beginn und Ende der Rundreise in Glasgow: Infos zur An- und Abreise nach Glasgow.
Leistungen: Eintritte und Führungen in den genannten Brennereien (in Lagavulin: nur Tasting, keine Führung), 2 Übernachtungen in Drei-Sterne-Hotels mit Bad oder Du/WC, 4 Übernachtungen im 4-Sterne-Ferienhaus, Frühstück, Begrüßungs-Abendessen in Glasgow, Transporte im Minibus mit deutschsprachiger Reiseleitung, Ausflug zur Insel Jura, Fährüberfahrten laut Programm, halbtägige Stadtrundfahrt in Glasgow, Eintritt in die Burrell Collection. Mittag- und Abendessen und Anreise nach Glasgow NICHT inbegriffen.
Reisepreis pro Person: EUR 1.599,-- im Doppelzimmer (Einzelzimmerzuschlag: EUR 299,--)
Optional besteht die Möglichkeit zum Warehouse-Tasting in Lagavulin (EUR 37,--)
HINWEIS: Diese Tour lässt sich auch als individuelle Rundreise per Mietwagen ab zwei Personen buchen - dieses Angebot finden Sie hier.
Whisky-Reisen-PLUS-Paket: Bei Buchung über die Buchungslinks auf dieser Seite erhalten Sie zusätzlich einen Brennereibesuch pro Person, sowie auf Wunsch eine Beratung über die Anreise per Fähre zu dieser Reise. Sie buchen dennoch zum Original-Preis des Veranstalters. Weitere Infos zum Whisky-Reisen-PLUS-Paket.
Zum Buchungsformular

Leistungen und Bedingungen für das Whisky-Reisen-PLUS-Paket

  • Leistungen: Im Rahmen des Whisky-Reisen-PLUS-Paketes erhalten Sie pro Person eine gratis Brennerei-Tour nach Wahl des Veranstalters, sowie auf Wunsch eine Gratis-Fähren-Beratung durch die Firma FerryConsult für die Anreise zu Ihrer Whisky-Reise.
  • Bedingungen: Um das Whisky-Reisen-PLUS-Paket in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie die Reise über einen der Buchungslinks auf dieser Seite buchen.
  • Sie erhalten pro Person einen Eintritt incl. Führung in eine Whisky-Brennerei nach Wahl des Veranstalters. Bei einer Gruppentour mit inkludierten Eintritten in die Brennereien wird es sich um eine Whisky-Tour in einer Brennerei in der Nähe des Start- oder Zielortes Ihrer Reise handeln. Falls Sie eine Auto-Tour mit vorausgebuchten Unterkünften gebucht haben, bei welcher der Eintritt in die Brennereien nicht eingeschlossen ist, handelt es sich um den Eintritt in eine Brennerei, die im Rahmen dieser Tour besucht werden kann.
  • Auf Wunsch erhalten Sie zusätzlich kostenlos eine individuelle, unabhängige Beratung für die Anreise per Fähre nach Schottland (Beschreibung einer solchen Beratung). Es muss sich hierbei um die Anreise zu Ihrer Whisky-Tour handeln, jedoch können Sie selbstverständlich auch schon früher anreisen oder später abreisen. Um die Fähren-Beratung zu erhalten, fordern Sie bitte die Fähren-Beratung mittels dieses Formulars an und geben Sie dabei unter "15.) Raum für weitere Angaben" den Hinweis "Whisky-Reisen-PLUS-Paket" an. Die Beratung wird dann nicht berechnet.
  • Falls die Reise storniert wird, gilt das Whisky-Reisen-PLUS-Paket nicht. Dies bedeutet, dass Sie keine gratis Brennereitour erhalten und dass Sie eine eventuell in Anspruch genommene Fähren-Beratung im Nachhinein innerhalb von 14 Tagen nach einer entsprechenden Aufforderung bezahlen müssen (Preis: EUR 18,--). Falls Sie dieses Risiko nicht eingehen wollen, können Sie selbstverständlich von vornherein auf die Fähren-Beratung verzichten.

  • Reisebeschreibung:
    Unsere 7-tägige Whiskyreise für Liebhaber der rauchigen, torfigen Whiskies wird uns in ganz besondere (Whisky)Landstriche Schottlands führen. Auf der von Paul McCartney besungenen Halbinsel Kintyre besuchen wir in der einstigen Whisky-Hauptstadt Campbelltown die Springbank Distillery. Dann setzen wir auf die Whisky-Insel Islay über, die charaktervoll wie ihre berühmten Whiskies ist – kraftvoll, torfig und vom Salzwasser des Atlantik umspült. Schliesslich besuchen wir noch die geheimnisvolle Insel Jura und deren Whisky-Brennerei. Gemeinsam mit einem deutschsprachigen Reiseleiter werden wir auf dieser Whiskyreise Koryphäen wie Auchentoshan, Springbank, Bowmore, Bruichladdich, Lagavulin, Ardbeg und Laphroig besuchen, wo wir verkosten, genießen und entdecken, wie innig die Whiskies mit ihrem Herkunftsland Schottland vermählt sind. Eine Whiskyreise für Geniesser!

    Reiseverlauf:
    1. Tag, Sonntag: Anreise nach Glasgow
    Individuelle Anreise nach Glasgow. Ihr Hotel liegt direkt im Zentrum von Glasgow, der Stadt, deren Wandlung zur Kulturhauptstadt international Lob und Erstaunen hervorgerufen hat. Am Abend treffen wir uns 19 Uhr zu einem ersten gemeinsamen Essen im Hotelrestaurant. Nachtschwärmer können die berühmte Kneipen- und Musikszene der Stadt antesten. In der Whiskybar „Pot Still“ kann man unter 450 verschiedenen Single Malts wählen.

    2. Tag, Montag: Glasgow und Auchentoshan
    Glasgow, die einstige Industriehochburg, hat auf ein völlig neues Stadtkonzept gesetzt: auf die kosmopolitische Vision einer kreativen Kulturstadt im 21.Jahrhundert. Auf einer Stadtrundfahrt erkunden wir Höhepunkte wie die Glasgow Cathedral, George Square und das Westend. Die Mittagsstunden verbringen wir in der berühmten Kunstsammlung des Schifffahrtmagnaten Sir William Burrell. Am Nachmittag besuchen wir die Auchentoshan Distillery vor den Toren der Stadt. Der weiche, runde Single Malt wird ungewöhnlicherweise dreimal gebrannt. Anschließend fahren wir am Loch Lomond, dem „König aller schottischen Seen“, entlang durch den Trossachs Nationalpark bis in das kleine Städtchen Inveraray. Unser Hotel residiert am Loch Fyne, direkt am Ufer des gewaltigen Meeresarmes.

    3. Tag, Dienstag: Mull of Kintyre und Springbank
    Kintyre hat mit seinen fruchtbaren sanften Hügeln das Flair einer stillen Halbinsel “am Ende der Welt”. Vorbei an kleinen Farmen, saftigen grünen Weiden und schönen Ausblicken über die vorgelagerte Inselwelt fahren wir nach Campbeltown. Hier produzierten früher 30 Brennereien einen kräftigen Malt-Whisky. Wir besuchen die Springbank Distillery, die sich noch immer im Familienbesitz befindet, und drei komplexe Klassiker unter dem Dach ihrer traditionsreichen Brennerei abfüllt. Am Abend setzen wir in einer 2-stündigen Fährfahrt auf die Insel Islay über – Willkommen im Paradies der Whiskyliebhaber!

    4. Tag, Mittwoch: Kilchoman, Bowmore und Bruichladdich
    Nach einem morgendlichen Spaziergang am wildschönen Sandstrand von Machir Bay fahren wir zur Farmdestillerie Kilchoman, der jüngsten Brennerei auf Islay. Kilchoman produziert seit 2005 und die erste spannungsvoll erwartete Abfüllung von 2009 wurde von den Whiskypäpsten weithin gelobt. Einzigartig in der schottischen Whiskyproduktion ist, dass alles auf dem Brennereigelände selbst gemacht wird: vom Gerstenanbau über das Mälzen bis zur Abfüllung. Wir schließen uns der sehr persönlichen Führung an und können im Café anschliessend hausgebackene Spezialitäten genießen. Zur Mittagszeit besuchen wir den Inselhauptort und die Bowmore Distillery. Die älteste Brennerei der Insel mälzt einen Teil ihrer Gerste selbst und darrt sie im würzigen Rauch des Islay-Torfes. Hier erwartet uns eine Verkostung mit Blick auf die Meer-Terrasse. Am Nachmittag erwartet uns eine weitere Brennerei, Bruichladdich. In der Distillery des unabhängigen Abfüllers Murray McDavid geht es persönlich und familiär zu. Die originalen Maschinen sind noch in Betrieb, alles wird manuell und computerfrei betrieben. Hier sehen wir erstmals eine Flaschenabfüllanlage und im Shop kann man eine Flasche aus dem Fass abfüllen.

    5. Tag, Donnerstag: Laphroaig, Lagavulin, Ardbeg
    Heute ergeben wir uns den geschmacklichen Reizen der Whiskybucht um Port Ellen. Über ein Heidemoor, wo der Torf für die Brennereien gestochen wird, und an der Malting-Anlage von Diageo vorbei, fahren wir unsere erste Destillerie und damit den ersten „dram“ (schottisch für „Schluck“) des Tages an: Laphroig, dessen Phenol-, Jod- und Seetanggeschmack man laut firmeneigenem Werbeslogan entweder hassen oder lieben kann. Prince Charles scheint ihn übrigens zu mögen, denn er ist ein regelmäßiger Kunde! Nach einer interessanten Führung und Verkostung bei Laphroaig können wir der Nachbarbrennerei Lagavulin einen Besuch abstatten. Hier bietet sich die seltene Gelegenheit eines Warehouse Tastings an (optional), wo der Warehouse Manager direkt aus mehreren Fässern verkosten lässt. Anschliessend fahren wir zur Ardbeg Distillery. In der zum Café umgebauten Gerstendarre der Brennerei können wir uns stärken bevor wir in die rauchig-torfigen Tiefen von Ardbeg eingeführt werden. Sollte noch Zeit bleiben, können wir uns auf dem Rückweg noch zu einer Verkostung bei Caol Ila und Bunnahabhain einladen. Den Tag beschließend können wir einen Spaziergang über die Halbinsel Mull of Oa zur südlichen Steilküste unternehmen.

    6. Tag, Freitag: Insel Jura, Caol Ila und Bunnahabhain
    Am Morgen setzen wir auf die von Gletschern geformte Nachbarinsel Jura über. Hier hat George Orwell seinen Bestseller „1984“ geschrieben. Die landschaftlich einzigartige Insel ist bekannt für die Hirschjagd, das Forellen-Angeln und seinen Whisky! Aufgrund des weichen Wassers von Bhaille Mharghaidh und den High Stills ist der Jura Single Malt leicht, mild und trocken. Nach einer Führung und Verkostung in der Brennerei und einer Rundfahrt über die Insel setzen wir am Nachmittag zurück auf Islay und besuchen eine kleine Handwerkskommune und das Naturschutzgebiet Loch Gruinart, das von Ornithologen der ganzen Welt gepriesen wird. Auch die nördlichste Islay-Brennerei Bunnahabhain und die den Sund überblickende Caol Ila Distillery sind nicht weit entfernt und laden zu Verkostungen ein.

    7. Tag, Samstag: Halbinsel Cowal
    Am Morgen brechen wir zu einer letzten Panoramafahrt über die Insel zum Hafen nach Port Ellen auf und setzen mit der Fähre wieder auf das Festland über. In Tarbert nehmen wir erneut die Fähre und gelangen an den zerklüfteten Landzungen der Halbinsel Cowal vorbei mit fantastischen Ausblicken auf die Ferieninsel Bute zurück nach Glasgow. Hier endet unsere Reise mit vielen Eindrücken und hoffentlich ausreichend Whisky im Gepäck gegen 17Uhr!

    Zum Buchungsformular


    whiskyworld.de - Whisky und mehr (sale)

    Anreisemöglichkeiten zu dieser Tour nach Glasgow