Die Whisky-Metropolenregion Schottlands: Speyside

Ein Whisky-Reiseführer durch die Speyside

Whisky Reisen - das Informationsportal über Reisen nach Schottland und Irland

Eine Reise in die Speyside ist für jeden Whisky-Fan ein Muss! Etwa die Hälfte der schottischen Malt-Whisky-Produktion erfolgt in der Speyside. Die Brennereien liegen hier dicht beieinander - man kann von einer zur nächsten wandern und die meisten auch mittels öffentlicher Busse erreichen.
Neben Whisky lassen sich hier auch andere schottische Spezialitäten besichtigen, z.B. die Herstellung des berühmten "Walkers"-Shortbread, Wollmanufakturen, Kiltmaker etc. Auch die Kultur kommt nicht zu kurz: So lockt in Elgin eine Kathedrale, in Dufftown direkt gegenüber der gleichnamigen Brennerei das "Balvenie Castle" etc.

Hauptseite

Reisen - Überblick
Reiseführer Speyside
Brennerei-Touren-Schottland
Brennerei-Touren-Irland
Brennerei-Touren-USA/Kanada
Schottland-Anreise
Irland-Anreise
Fähren-Hebriden
Fähren-Orkney-Inseln

Impressum
Whisky-VerkostungenIndividual-ReisenGruppenreisenTravel-Center

Whisky-Reisen durch die Speyside

Folgende Whisky-Touren führen auch durch die Speyside:
Speyside Whisky Tour Scotland ReiseSpeyside Whisky Tour (Schwerpunkt Speyside; auch als PKW-Tour)
Speyside Whisky Spirit Scotland TourSpeyside-Explorer (Schwerpunkt Speyside)
Speyside Whisky Spirit Scotland TourSpirit of Scotland
Speyside Orkney Whisky Schottland ReiseSpeyside und Orkney-Inseln
Speyside Whisky Schottland Tour ReiseWhisky ABC (auch als PKW-Tour)
Speyside Inseln Schlösser Whisky SchottlandSchottland - der Whisky wegen
Speyside Inseln Schlösser Whisky SchottlandSchottland exklusiv
Speyside Burgen Schlösser Whisky Schottland PKWBurgen, Schlösser, Whisky (PKW-Tour)

Anreise in die Speyside für Individual-Touristen

Die Speyside lässt sich von Edinburgh aus in einem halben Tag erreichen. Von Edinburgh bis Grantown-on-Spey fährt man mit dem Auto auf der A9/A95 etwa drei Stunden (reine Fahrzeit / 225km). Bis ins Zentrum der Speyside (Aberlour, Rothes oder die "Malt-Whisky-Hauptstadt" Dufftown) sollte man ca. 1/2 Stunde mehr rechnen (A95, ca. 35km).
Von Inverness aus fährt man auf der A96 eine gute Stunde bis Elgin (60km), nach einer weiteren halben Stunde (30km) erreicht man Dufftown.
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Speyside ebenfalls zu erreichen, jedoch etwas umständlicher. Von Glasgow und Edinburgh aus gibt es regelmäßige Bahn- oder Fernbus-Verbindungen nach Inverness. Auch Flüge ab Glasgow, Edinburgh und einigen englischen Flughäfen werden nach Inverness angeboten. Von dort kommt man mit Bahn oder Bus (Linien 10, 11, 305) nach Elgin. Wer ins Herz der Speyside vordringen möchte, muss in Elgin auf den Bus (Linie 336) wechseln, der stündlich Elgin mit Aberlour, Rothes, Craigellachie und Dufftown verbindet.
Etwas länger dauert die Anreise über Aberdeen - dies lohnt jedoch vermutlich nur dann, wenn man direkt (z.B. per Flug oder Fähre von den Orkney- oder Shetlandinseln) in Aberdeen landet; ansonsten ist Inverness günstiger gelegen. Ab Aberdeen verkehren regelmäßig Züge und Busse (Linie 10) nach Elgin; von hier kommt man mit dem Bus 336 auch weiter nach Rothes, Aberlour und Dufftown.

Wichtige Orte in der Speyside

Das Herz der Speyside

Dufftown

Die "Malt-Whisky-Hauptstadt" Schottlands sei hier zuerst erwähnt. Hier produzieren derzeit sechs verschiedene Brennereien, darunter Glenfiddich, was bis vor kurzem die größte Brennerei Schottlands war (mittlerweile müssen sie sich diesen Platz mit der neueröffneten, ca. 40km entfernten "Roseisle"-Brennerei teilen). Glenfiddich kann auf einer sehr guten, kostenlosen Tour besichtigt werden, ebenso die Schwester-Brennerei Balvenie, für die jedoch ausschließlich teure Exklusiv-Touren angeboten werden. Die weiteren Brennereien Kininvie, Glendullan, Dufftown und Mortlach sind nicht für die Öffentlichkeit zugänglich; ein Rundgang in und um Dufftown, der auch die stillgelegte Brennerei "Parkmore" und auch die Lagerhäuser der abgerissenen Brennerei "Pittyvaich" einschließt, ist dennoch lohnenswert, da man so die häufig sehr idyllische Lage dieser Brennereien bewundern kann.
Für Whisky-Fans lohnt auf jeden Fall auch ein Besuch des örtlichen "Whisky Shop Dufftown" und das Whisky-Museum. Kulturinteressierte kommen in der Ruine "Balvenie Castle" gegenüber der gleichnamigen Brennerei auf ihre Kosten.
Dufftown Hotel Hostel Whisky ReisePreisvergleich: Hotels in und um Dufftown
Dufftown Distillery Brennerei Tour SchottlandBrennerei-Besichtigungen: Glenfiddich, Balvenie

Aberlour

Dies ist der Hauptort im Herzen der Speyside und gleichzeitig Heimat der gleichnamigen Brennerei, die nur zweimal täglich eine exklusive Führung anbietet. Lohnenswert ist auch der Besuch von "Walkers", wo die berühmten Haferkekse und das traditionelle Shortbread produziert werden. Ein Spaziergang durch den Ort und zur Hängebrücke über den River Spey, die hinter dem Ort liegt, ist lohnenswert. Die "Mash-Tun" verfügt über eine gute Whisky-Auswahl, auch Mahlzeiten werden angeboten.
Aberlour Hotel Hostel Whisky ReisePreisvergleich: Hotels in und um Aberlour
Aberlour Distillery Brennerei Tour SchottlandBrennerei-Besichtigungen: Aberlour

Rothes

Nur 7 km von Aberlour und 12 km von Dufftown entfernt liegt der Ort Rothes. Dieser beherbergt die berühmte Glen Grant Distillery, die eine Führung, sowie den Besuch der Glen Grant Gardens offeriert. Ansonsten liegen in Rothes weitere Brennereien, die jedoch für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind, nämlich Glen Rothes, Speyburn, Glen Spey, sowie die geschlossene Caperdonich-Brennerei.
Rothes Hotel Schottland Whisky ReisePreisvergleich: Hotels in und um Rothes
Glen Grant Distillery Brennerei Rothes SchottlandBrennerei-Besichtigungen: Glen Grant

Craigellachie

Dies ist das absolute Zentrum der Speyside: Hier zweigt die Straße nach Dufftown von der Hauptstraße Rothes-Aberlour ab. Der Ort selbst ist sehr klein und hat die gleichnamige Brennerei zu bieten, die jedoch nicht besichtigt werden kann. Stattdessen lässt die Bar des Craigellachie Hotels Whisky-Herzen höher schlagen - die Auswahl und das Ambiente sind phantastisch, die Preise allerdings nicht gerade günstig...
In der Nähe des Ortes liegt die berühmte Macallan Distillery, die man auf einem 45-minütigen Fußmarsch erreichen kann. Verlässt man Craigellachie auf der A941 Richtung Dufftown, kann man kurz hinter dem Ort auf der rechten Seite die Speyside Cooperage (Küferei) besichtigen - hier werden die Fässer für die umliegenden Brennereien zusammengesetzt und repariert. Auch dies ist ein sehr interessanter Aspekt der Whisky-Herstellung und sollte als Hintergrund beim Thema Whisky nicht fehlen.
Hotel Schottland Craigellachie Whisky ReisePreisvergleich: Hotels in und um Craigellachie
Macallan Distillery Brennerei Craigellachie SchottlandBrennerei-Besichtigungen: Macallan
Speyside Cooperage Küferei Craigellachie SchottlandKüferei-Besichtigungen: Speyside Cooperage

An der A96 zwischen Inverness und Aberdeen

Forres

Von Inverness kommend ist dies der erste Ort in der Speyside. Der Ort ist touristisch nicht besonders interessant, jedoch beherbergt er zwei interessante Brennereien: Zum einen Benromach, eine kleine Brennerei des unabhängigen Abfüllers Gordon&MacPhail, der im benachbarten Elgin beheimatet ist. Außerdem lässt sich hier Dallas Dhu besichtigen, eine stillgelegte Brennerei, die von Historic Scotland in ein Museum verwandelt wurde. Während Benromach sich in der Nähe des Zentrums befindet, ist Dallas Dhu ca. 4km außerhalb an der Straße in den Ort Dallas gelegen.
B&B Hotel Schottland Forres Whisky ReisePreisvergleich: Hotels in und um Forres
Benromach Dallas Dhu Distillery Brennerei SchottlandBrennerei-Besichtigungen: Dallas Dhu

Elgin

Versorgungszentrum und Hauptort der Speyside. Im Ort bietet sich ein Besuch der Elgin Cathedral, sowie des traditionellen Feinkostladens, Whisky-Spezialisten und unabhängigen Abfüllers "Gordon&MacPhail" an. Am Stadtrand kann man die Glen Moray Brennerei besichtigen, die einen Kontrast zu vielen anderen Brennereien bietet: Hier macht man keinen Hehl daraus, dass man Whisky heutzutage sehr wohl "industriell" herstellt - ein guter Kontrast zu anderen, auf "traditionell" machenden Brennereien...
Einige Kilometer von Elgin entfernt an der Straße Richtung Rothes liegen die beiden Brennereien Benriach und Longmorn direkt nebeneinander - beide sind jedoch nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. In der Nähe finden sich auch die ebenfalls nicht für die Öffentlichkeit geöffneten Brennereien Glen Elgin, Miltonduff, Mannochmore, Linkwood und Glenlossie.
Hotel Elgin B&B Schottland Whisky ReisePreisvergleich: Hotels in und um Elgin
Glen Moray Distillery Brennerei SchottlandBrennerei-Besichtigungen: Glen Moray

Keith

Keith liegt an der Hauptstraße und Bahnstrecke Inverness - Aberdeen und ist somit verkehrlich optimal angebunden. Das Zentrum der Speyside kann per PKW in ca. 20km erreicht werden. An bestimmten Tagen verkehrt eine Touristen-Eisenbahn entlang einer früher mal stillgelegten Bahnstrecke nach Dufftown. Für Whisky-Liebhaber durchaus empfehlenswert - direkt nach der Abfahrt geht es an der Strathmill-Brennerei vorbei durch unberührte Natur nach Dufftown, wo zunächst die gut erhaltene, aber stillgelegte Parkmore-Brennerei passiert wird, bevor der Zug am Bahnhof von Dufftown - direkt neben Glenfiddich/Balvenie - ankommt.
Keith selbst bietet neben der nicht für Besucher geöffneten Strathmill-Brennerei die Brennerei Strathisla, die gleichzeitig das "Home of Chivas Regal" darstellt, da Strathisla der Hauptbestandteil im DeLuxe-Blend "Chivas Regal" ist. In der Nähe befinden sich außerdem die Brennerei Aultmore, sowie die stillgelegete Glen Keith Distillery.
Außerdem beherbergt Keith das "Scottish Tartans Museum", das nicht nur für Kilt-Träger interessant ist.
Hotel Hostel B&B Keith Schottland WhiskyPreisvergleich: Hotels in und um Keith
Strathisla Distillery Brennerei SchottlandBrennerei-Besichtigungen: Strathisla

Die südlichen und westlichen Ausläufer der Speyside

Grantown-on-Spey

Dieser Ort liegt am Eingang zur Speyside - wer vom Süden ins Zentrum der Speyside fährt, erreicht diesen Ort ca. 20 Kilometer hinter Aviemore. Hier ist keine Brennerei beheimatet, jedoch bietet dieser Ort Übernachtungs- und Versorgungsmöglichkeiten, sowie Restaurants. Als Standort für mehrere Tage ist er bei der Fortbewegung mit öffentlichen Verkehrsmitteln nur bedingt geeignet - obwohl Aberlour nur 30 PKW-Minuten entfernt ist, gibt es nur werktags 4x täglich eine Verbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin (Busse 33 / 338 / 338A - teils mit Umsteigen in Tormore). Dafür sind neben Aberlour und dem Zentrum der Speyside auch die Brennereien Tomatin und Dallas Dhu in der Nähe (je ca. 30 PKW-Minuten), die beide besichtigt werden können. Für Budget-Reisende interessant: Dieser Ort bietet neben Tomintoul die einzige Möglichkeit in der Speyside, preisgünstig im Hostel zu nächtigen.
Hotel Hostel B&B Grantown on SpeyPreisvergleich: Hotels in und um Grantown
Hostel Jugendherberge Backpackers Bunkhouse GrantownArdenbeg Bunkhouse

Tomintoul

Im Süden der Speyside am Rande des Cairngorm-Nationalparks, der mit seinen Wandermöglichkeiten lockt, liegt der Ort Tomintoul. Neben Unterkunftsmöglichkeiten (auch im Hostel) bietet dieser Ort ein interessantes Museum. Dieser Ort ist als Standort für die Speyside durchaus geeignet, aber nur mit PKW, denn der öffentliche Nahverkehr beschränkt sich auf wenige Shopping- und Schulbusse.
Die gleichnamige Brennerei liegt nicht direkt im Ort, sondern ein paar Kilometer außerhalb. Für die hervorragende Führung ist eine Anmeldung erforderlich. Auf dem Weg ins Zentrum der Speyside kommt man an der Glenlivet Distillery vorbei, die ebenfalls Touren anbietet. In der Nähe liegen außerdem die Brennereien Braeval und Tamnavulin, die jedoch nicht besichtigt werden können.
Hotel Brennerei B&B Tomintoul Schottland WhiskyPreisvergleich: Hotels in und um Tomintoul
Hostel Jugendherberge Backpackers Bunkhouse TomintoulTomintoul Hostel
Glenlivet Tomintoul Distillery Brennerei SchottlandBrennerei-Besichtigungen: Tomintoul, Glenlivet

Ballindalloch

Dieser Ort liegt an der A95 etwa auf halber Strecke zwischen Aberlour und Grantown, wo etliche Brennereien beheimatet sind. Ballindalloch selbst hat ein Castle und ein Hotel zu bieten, jedoch keinerlei Brennerei. Drei Kilometer westlich lässt sich Cragganmore besichtigen, zwei weitere Kilometer westlich liegt die für Besucher geschlossene Brennerei Tormore. Östlich hiervon lockt in vier Kilometer Entfernung die Glenfarclas Brennerei, die sich noch in Familienbesitz befindet und für ihre in Sherryfässern gelagerten Whiskys bekannt ist.
Hotel Hostel B&B Ballindalloch Schottland WhiskyPreisvergleich: Hotels in und um Ballindalloch
Glenfarclas Tormore, Cragganmore Brennerei Distillery SchottlandBrennerei-Besichtigungen: Cragganmore, Glenfarclas

Knockando

Knockando liegt ca. 10 Kilometer nördlich von Ballindalloch. Der Ort selbst hat nicht viel zu bieten, jedoch liegen in seiner Gegend drei Brennereien, nämlich Cardhu, Tamdhu und Knockando. Für Besucher geöffnet ist allerdings nur Cardhu. Alle drei Brennereien liegen - wie auch der Ort Knockando - etwas abseits der engen B9102, die nördlich des Spey von Grantown-on-Spey nach Rothes führt und über die in 10km Entfernung auch Macallan zu erreichen ist.
Hotel Hostel B&B Knockando Schottland WhiskyPreisvergleich: Cardhu Country House
Knockando Cardhu Macallan Brennerei Distillery SchottlandBrennerei-Besichtigungen: Cardhu


whiskyworld.de - Whisky und mehr (sale)

Zu den Infos über die Anreise nach Irland
Kurzinformationen zur Anreise nach Edinburgh, Glasgow, Newcastle und Islay
Buchungsmöglichkeit für Flug, Fähre und andere Reiseleistungen